Aktivitäten

Trekking zu den Felszeichnungen Wilakahuranny

Wanderung zu den Felszeichnungen Wilakahuranny

Dauer:
1/2 Tag
Anspruch:
Normal
Region:
Chile / Putre
Ausgangspunkt:
La Chakana
Download:
GPS-Daten

Anreise

Die Wanderung nimmt bei Chakana in Putre ihren Anfang. Anreise

Beschreibung

In Putre durchquert man den gesamten Ort, laeuft vorbei an der Plaza mit der alten Kirche und nimmt schliesslich den Weg, der von der Schule und dem Militaergelaende runterwaerts Richtung Westen fuehrt. Nun laesst man immer mehr besiedeltes Gebiet hinter sich, lediglich ein paar Weiden sind links und rechts zu sehen. Weiter folgt man dem Weg Richtung Puquios, der nun von zwei alten Steinmauern gesaeumt ist.

Nach ca. 3,9 km zweigt der Weg aufwaerts wie abwaerts ab- an dieser Stelle wechseln wir auf die nord-westliche Talseite bergab. Wir laufen auf einem schmalen Weg, der sich entlang der hohen Felsen schlengelt und uns Blicke in die tiefen mit Fuchsschwanz bewachsenen Schluchten gewaehrt. Rechts von uns erstreckt sich ein wahres Kakteenparadies, wobei links nach 4,5 km Wegstrecke ein altes Schaeferhuettchen auszumachen ist. Immer wieder sehen wir die traditionellen Terassenanlagen der Bauern im Altiplano, welche selbst die steilsten Haenge kultivieren.

Nach 5,8 km Strecke sieht man weit oben einen schoenen Aussichts- und Lagerplatz, von wo aus man einen herrlichen Blick auf eine praehispanische Siedlungsanlage hat, welche vom Boden aus nicht so schoen erkennbar ist. Nach ca. weiteren 200 m erscheinen die Felszeichnungen- rot auf weissem Felsuntergrund. Von hier aus fuehrt uns der gleiche Weg zurueck nach Putre, jedoch mit stets neuen Bildern und Aussichten.

Wichtige Hinweise

  • Wasser und Sonnenschutz nicht vergessen
Felszeichnungen bei Putre in Nordchile Vogelnest im kaktus Kaktusblüten am Wegesrand von unserer Wanderrung in Putre